Missiles

04.09., 21.00 Uhr, Kunsthaus Rhenania: MEMBERS & Guests: Adam, Tom - Stimme; Ames, Anke - Bratsche, Bogumil, Gernot - Pockethorn, Bass und weitere Künstler. mehr

Brunch

06.09., 10.30-15.00 Uhr, Wartesaal im Zollhafen: Genießen Sie den Sonntag mit einem entspannten und gemütlichen Brunch im Restaurant Wartesaal im Zollhafen. Preis: 22,90 €/pro Person, 10,- €/Kind von 2 bis 10 Jahren. mehr

Tejal Shah
"Some kind of nature"

13.09.-24.10., Kunsthaus Rhenania: Erste institutionelle Einzelausstellung der indischen Künstlerin Tejal Shah in Europa mit Konzentration auf ihre zentralen Themenkomplexe Gender, Queerness, Postporn sowie Natur, Anthropologie und Anthropozän. mehr

Küstenkrimi-Abend

23.09., 19.30 Uhr, Altes Hafenamt: Lesung von Eva Almstädt & Oliver G. Wachlin. Eine Veranstaltung des Crime Cologne Krimifestivals. mehr

Leichtigkeit für Schulter und Nacken

03.10., 15.00-18.30 Uhr, ginger up: Lernen Sie Ihren individuellen Körper kennen und verstehen, erkennen Automatismen und mögliche Haltungsfehler. Dabei wird der gesamte Körper miteinbezogen, um den Platz von Nacken und Schultern darin zu verstehen. mehr

Ü30 Nachtspektakel

10.10., 22.00 Uhr, Wartesaal im Zollhafen: Feiern so wie früher – nur viel besser. Es wird getanzt, es wird geflirtet und ausgelassen gefeiert. mehr

"Tierisch süß - im Schokoladenzoo"

Bis 18.10., Schokomuseum: Die Ausstellung erzählt von den Tieren, die in den vergangenen 130 Jahren eine Rolle in der Schokowerbung gespielt haben. mehr


© Rakoczy<br />
<br />

© Rakoczy

Herzlich willkommen im Rheinauhafen

  • Kölner Festival der Genüsse

    04.-06.09., am Schokoladenmuseum: Unter dem Motto "Genießen mit Freunden" zeigen Winzer, Weinhändler, Delikatesshändler und zahlreiche Spitzengastronomen ihre Produkte und ihr Können auf dem Platz vor dem Schokoladenmuseum im Rheinauhafen. Zu den Restaurants, die ihre Speisen vor Ort zubereiten und anbieten, gehören unter anderem das “L’escalier” und das "Ox & Klee", welches bei Gourmets hoch gehandelt wird. Wer es bodenständiger liebt, dürfte in der so genannten "Food-Truck-Avenue" fündig werden. Weitere Infos auf www.festival-der-genuesse.de.

  • Musiklabor: Simon Nabatov, Albrecht Maurer, Kristoffer Lislegaard

    06.09., 17.00 Uhr, Kunsthaus Rhenania: Live Acoustics - Lola Moods: In Lola Moods wird eine Partitur wie im Film Lola rennt mehrmals durchlaufen und kleine Veränderungen im Ablauf führen zu großen Wirkungen. Am Ende der Partitur warten Kadenzen, die solistisch oder im Duo improvisiert werden. Live Remix - Kristoffer Lislegaard: Live Elektronik, Gitarre. mehr

Rheinauhafen

Kap am Südkai, Kranhäuser, Kontor 19... Erfahren Sie mehr über die alten und neuen Gebäude im Rheinauhafen und entdecken Sie ihre architektonischen Besonderheiten in Wort und Bild. mehr

Essen & Trinken

Es kommt jeder auf seinen Geschmack, denn das Angebot ist international: von griechisch- und türkisch-mediterraner Küche über amerikanische Spezialitäten bis hin zum "Besten aus Europa". mehr

Terminkalender

Was ist los im Rheinauhafen? Entdecken Sie die aktuellen Veranstaltungstermine rund um Büro & Business, Leben & Wohnen, Essen & Trinken, Kunst & Kultur sowie Gesundheit & Fitness im Gesamtkalender. mehr

  • 39. VitrA Projekt-Werkstatt: Innere Haltung: Was bestimmt heutzutage den Ausdruck von Architektur und Design?

    17.09., 19.00 Uhr, VitrA Bad: n der 39. VitrA Projekt-Werkstatt – einer interdisziplinären Vortragsreihe zu Architektur und Design – referieren Prof. Wolfgang Krenz und Martin Murphy zum Thema: „Innere Haltung: Was bestimmt heutzutage den Ausdruck von Architektur und Design?“ In ihrer Präsentation zeigen sie, wie Architekten es in der Gegenwart schaffen, ihre Stilsicherheit – neben Kosten- und Termindruck sowie Kundenanforderungen –, beizubehalten. Ein interessanter Praxisbericht zweier erfahrener Planer und Bauer, der viel Diskussionspotenzial für das Publikum mit sich bringt. Jetzt anmelden!

  • Spannungsreiche Objekte in der Galerie Reitz

    Aktueller Schwerpunkt in der Galerie Reitz: Skulpturen – unter anderem von Armin Göhringer und Thomas Reifferscheid. Zwei sehr unterschiedliche Künstler mit einer ganz eigenen Formensprache. mehr

  • 4. Rhenania Kunstpreis an Erwin Stache und Dr. Chikashi Miyama

    30.08.2015, Kunsthaus Rhenania: Nach vier Tagen Ausstellung, Symposium und Veranstaltungsprogramm geht das Kunstfestival STROM IV am Abend mit der Verleihung des Rhenania Kunstpreis 2015/16 für Bildende Kunst zu Ende. Erstmals wurde der Preis geteilt: Er geht an Erwin Stache und Dr. Chikashi Miyama. Die Jury lobte beide Künstler für ihren spielerischen Umgang mit dem Festivalthema Strom. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert, gestiftet von der RWE Stiftung für Energie & Gesellschaft. Die Gewinner werden zudem 2016 zwei Wochen lang im Rhenania ausstellen. STROM V findet 2017 statt. mehr



Parkhausgebühren

Was zahlen Kurzparker, Dauerparker, Inhaber von Zeit- und Geldwertkarten sowie die Besucher der KD und Museen? Besonders günstig - der Nachttarif: von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr für 3,50 €. mehr

Neues Kunstplakat von August Sander

Anlässlich seines 50. Todestages erscheint die Sonderauflage des Werkes „Der Hafen, Lagerhaus und Dom, 1938“. Jetzt entdecken!

Wohnen auf Zeit:
First choice second home

Wer berufsbedingt eine längere Zeit in Köln zu tun hat und eine Alternative zum Hotel sucht, wird sich bei iPartment zuhause fühlen: Diese komplett ausgestatteten Apartments in zentraler Lage, zwischen 30 und 55 qm groß, sind exklusiv und zugleich wohnlich eingerichtet. mehr

Unternehmen

Viele nationale und internationaler Unternehmen haben sich für den Standort Rheinaufhafen entschieden. Verschaffen Sie sich einen Überblick in den Blauen Seiten - von Buro & Business bis zu Tourismus & Verkehr.

Hotels

Schlafen Sie gut - in ausgewählten Hotels in und um den Rheinauhafen herum. mehr

Führungen

Lernen Sie nicht nur seine Geschichte und Architektur kennen, sondern auch viele andere spannende Aspekte. mehr

Wirtschaftsstandort

Köln hat eine günstige Lage, wirtschaftliche Dynamik, Reputation als Wissenschafts- standort und Flair als Kulturmetropole - wenige Städte haben Vergleichbares zu bieten. mehr

Köln 03.9.2015