Interessantes aus Kunst & Kultur

Start in die neue Saison

Die Galerie Reitz zeigt neue Arbeiten – Bilder von BRUNO KURZ, JUPP LINSSEN und RENATA TUMAROVA – Skulpturen von ARMIN GÖHRINGER sowie ZELJKO RUSIC. mehr

Buchtipp: Frauen im Rheinauhafen - Architektur und Lebensläufe

Von Anna Maria Bermejo - mit Fotografien von Nicole Zimmermann: Sobald ein Neubaugebiet entsteht, muss der neu entstandene öffentliche Raum benannt werden. Im umgestalteten Kölner Rheinauhafen sind ein Großteil der Wege, Plätze und Promenaden weiblichen Persönlichkeiten gewidmet. Dieses Buch erläutert die Hintergründe und stellt Frauen vor, die den Rheinauhafen maßgeblich mitgestaltet haben. mehr

Buchtipp: Der Rheinauhafen

Von Ines Rakoczy - mit Fotografien von Csaba Peter Rakoczy
Geschichte und Geschichten erzählt dieses Buch, das jetzt erstmals Touren durch den gesamten Rheinauhafen vorstellt. Geschichten über die Menschen und die Gebäude, die hier entstanden sind. Bauten, die Zeichen setzen - wie die Kranhäuser. Und Architekturen, die sich zurücknehmen, um den historischen Besonderheiten nicht die Show zu stehlen. mehr

Buchtipp: Hafenstadt Köln

Ein wunderbares Buch über Köln und seine Häfen in Geschichte und Gegenwart. Das Buch erzählt in fachkundigen und fundierten Texten von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen und in eindrucksvollen Bildern von den Kölner Häfen in Historie und Gegenwart. mehr

"Groma" - Expedition Tiefgarage

Die Klanginstallation „Groma“ der Künstler Michael Scholz, Judith Nordbrock und Martin Rumori entführt Sie – sobald Sie die Eingänge zur Rheinauhafen-Tiefgarage am Harry-Blum-Platz und Elisabeth-Treskow-Platz betreten haben – heraus aus Köln und hinein in die hochfrequentierten Straßenzüge der Kölner Partnerstädte Lüttich und Rotterdam. mehr

Buchtipp: 686,4 Der Rheinauhafen Köln

Von Klaus Kruschek - mit einer Einführung von Hajo Steinert: Stadtlandschaft: Der Kölner Fotograf Klaus Kuschek macht sie in grandiosen Panoramafotografien am Beispiel des Kölner Rheinauhafens sichtbar. Ihr Wachsen, ihren Wandel, ihre Metamorphose von einer überkommenen Industrielandschaft zu einem international beachteten modernen Stadtteil. Jetzt beim Greven Verlag Köln bestellen!


Missiles mit "Pfeffer & Salz"

05.05., 22.00 Uhr, Kunsthaus Rhenania: Würze des Lebens. Es wird einmal gewesen sein. Alles wild durcheinander mengen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und dann: genießen! Kommen. Hören. Sehen. Staunen. Eintritt frei, Spenden erbeten. Weitere Infos auf www.missiles.de.

Inter_View und United Cowboys / Eternal Idol

19./20.05., 18.00 Uhr, Kunsthaus Rhenania: Inter_View: Worte haben Bedeutung, wenn sie physisch erfahrbar werden. Sie werden durchlebt und erfahren. Bedeutung hat einen Körper. Wenn das, was sie bezeichnen, jedoch unsichtbar ist - wie "Liebe" und "Einsamkeit" - dann werden sie erlitten, tätowiert unter die Haut und sind nur schimmernd sichtbar. Inter_View ist der Blick dazwischen, das lesen zwischen den Zeilen. Anschliessend aus den Niederlanden: United Cowboys / Eternal Idol: Ein Duett für eine Tänzerin und einen Akrobaten erschafft eine Umgebung, in der es, inmitten einer sich selbst zerstörenden Welt, für Hoffnung und Entschlossenheit steht.

Kölner Mittsommerfest 2017

15.-18.06., am Schoko- ladenmuseum: Das Fest für die ganze Familie mit abwechslungsreichem Programm, hochwertigem kulinarischen Angebot und einem großen Design- und Kunsthandwerkermarkt. mehr

SEO im art'otel

Lust auf eine virtuelle Kunstführung durch's art'otel? Bitte hier entlang.

"Groma" - Expedition Tiefgarage

Die Klanginstallation „Groma“ der Künstler Michael Scholz, Judith Nordbrock und Martin Rumori entführt Sie – sobald Sie die Eingänge zur Tiefgarage am Harry-Blum-Platz und Elisabeth-Treskow-Platz betreten haben – heraus aus Köln und hinein in die hochfrequentierten Straßenzüge der Kölner Partnerstädte Lüttich und Rotterdam. mehr

Köln 30.4.2017