Interessantes aus Kunst & Kultur

Start in die neue Saison

Die Galerie Reitz zeigt neue Arbeiten – Bilder von BRUNO KURZ, JUPP LINSSEN und RENATA TUMAROVA – Skulpturen von ARMIN GÖHRINGER sowie ZELJKO RUSIC. mehr

Buchtipp: Frauen im Rheinauhafen - Architektur und Lebensläufe

Von Anna Maria Bermejo - mit Fotografien von Nicole Zimmermann: Sobald ein Neubaugebiet entsteht, muss der neu entstandene öffentliche Raum benannt werden. Im umgestalteten Kölner Rheinauhafen sind ein Großteil der Wege, Plätze und Promenaden weiblichen Persönlichkeiten gewidmet. Dieses Buch erläutert die Hintergründe und stellt Frauen vor, die den Rheinauhafen maßgeblich mitgestaltet haben. mehr

Buchtipp: Der Rheinauhafen

Von Ines Rakoczy - mit Fotografien von Csaba Peter Rakoczy
Geschichte und Geschichten erzählt dieses Buch, das jetzt erstmals Touren durch den gesamten Rheinauhafen vorstellt. Geschichten über die Menschen und die Gebäude, die hier entstanden sind. Bauten, die Zeichen setzen - wie die Kranhäuser. Und Architekturen, die sich zurücknehmen, um den historischen Besonderheiten nicht die Show zu stehlen. mehr

Buchtipp: Hafenstadt Köln

Ein wunderbares Buch über Köln und seine Häfen in Geschichte und Gegenwart. Das Buch erzählt in fachkundigen und fundierten Texten von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen und in eindrucksvollen Bildern von den Kölner Häfen in Historie und Gegenwart. mehr

"Groma" - Expedition Tiefgarage

Die Klanginstallation „Groma“ der Künstler Michael Scholz, Judith Nordbrock und Martin Rumori entführt Sie – sobald Sie die Eingänge zur Rheinauhafen-Tiefgarage am Harry-Blum-Platz und Elisabeth-Treskow-Platz betreten haben – heraus aus Köln und hinein in die hochfrequentierten Straßenzüge der Kölner Partnerstädte Lüttich und Rotterdam. mehr

Buchtipp: 686,4 Der Rheinauhafen Köln

Von Klaus Kruschek - mit einer Einführung von Hajo Steinert: Stadtlandschaft: Der Kölner Fotograf Klaus Kuschek macht sie in grandiosen Panoramafotografien am Beispiel des Kölner Rheinauhafens sichtbar. Ihr Wachsen, ihren Wandel, ihre Metamorphose von einer überkommenen Industrielandschaft zu einem international beachteten modernen Stadtteil. Jetzt beim Greven Verlag Köln bestellen!


Chamber Remix Cologne

05.03., 17.00 Uhr, Kunsthaus Rhenania: 1. Teil Live Acoustics: Niklas Seidl – Cello, motorisiertes Cello, Kassettenrekorder; Albrecht Maurer – Violine, Fidel, Stimme. 2. Teil Live Remix: Bernd Keul – Gitarrenbass, Touch Screen Apps, Midi Sync Live Looper. mehr

lit.Cologne - Das 17. Mal

07.-18.03., Rheinauhafen und Stadtgebiet Köln: 194 Veranstaltungen an zwölf Festivaltagen, davon 103 Veranstaltungen im Erwachsenenprogramm, 91 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, darunter 57 Klasse-Buch-Lesungen sowie VorschulBuch-Veranstaltungen – das ist die lit.COLOGNE 2017 in Kurzform. Freuen Sie sich u. a. auf klassische Lesungen von Paul Auster, Charlotte Link, Jonathan Safran Foer, T.C. Boyle, Ian McEwan, Carlos Ruiz Zafón, Alfred Grosser, Ian Kershaw, María Dueñas, Jarett Kobek, Simon Beckett, Hanya Yanagihara, Richard David Precht, Martin Suter, Eva Menasse, Carolin Emcke u.v.m. Entdecken Sie die Veranstaltungen im Rheinhauhafen!

Inter_View und United Cowboys / Eternal Idol

19./20.05., 18.00 Uhr, Kunsthaus Rhenania: Inter_View: Worte haben Bedeutung, wenn sie physisch erfahrbar werden. Sie werden durchlebt und erfahren. Bedeutung hat einen Körper. Wenn das, was sie bezeichnen, jedoch unsichtbar ist - wie "Liebe" und "Einsamkeit" - dann werden sie erlitten, tätowiert unter die Haut und sind nur schimmernd sichtbar. Inter_View ist der Blick dazwischen, das lesen zwischen den Zeilen. In der Recherche über Wort und Bewegung, liegt der Treffpunkt nicht im theatralen Ausdruck, sondern in der Assoziation des Zuschauers. Anschliessend aus den Niederlanden: United Cowboys / Eternal Idol: Eternal Idol - ein Duett für eine Tänzerin und einen Akrobaten – erschafft eine Umgebung, in der das Duett, inmitten einer sich selbst zerstörenden Welt, für Hoffnung und Entschlossenheit steht.

SEO im art'otel

Lust auf eine virtuelle Kunstführung durch's art'otel? Bitte hier entlang.

Köln 24.2.2017