Das Konzept des Rheinauhafens

Rund 100 Jahre nach Eröffnung des Rheinauhafens im Jahre 1898 entsteht aus dem ehemals pulsierenden Güterumschlagplatz ein neues städtebauliches Highlight. Der Rheinauhafen liegt in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt Kölns im Anschluss an den in den 80er-Jahren umgestalteten, der Altstadt vorgelagerten Rheingarten und erstreckt sich von dort weiter - auf einer Länge von etwa zwei Kilometer - bis in den Bereich der beliebten Kölner Südstadt. Diese Standortgunst wirkt sich schon positiv auf die Nutzungen im kulturellen, gewerblichen und im Wohnbereich aus.

Unter Beibehaltung seines Charakters, insbesondere der Erhaltung der denkmalgeschützten Gebäude, hat der Rheinauhafen eine neue Nutzungsstruktur erhalten. Die Bruttogrundrissflächen von 251.000 qm teilen sich auf in ca. 31 Prozent für Wohnen, ca. 51 Prozent für Büros, Dienstleistungen und Gastronomie und ca. 18 Prozent für Kultur.
Mit dieser abgestimmten Mischung ist der Rheinauhafen zu einem lebendigen und attraktiven Teil von Köln umgestaltet worden. Ein besonderes Highlight sind die drei so genannten Kranhäuser, die in ihrer Erscheinungsform den historischen Lastenkränen nachempfunden sind. Sie ergänzen die Rheinufer-Silhouette von Köln und sind für den Rheinauhafen ein besonderer Blickfang.

Erschließung des Geländes durch die Eigentümerin

Besonders am Rheinauhafen und vorbildlich für ähnliche Bauvorhaben ist seine komplette Erschließung durch die Eigentümerin des Geländes. So hat sich die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) um den Bau von Europas längster Tiefgarage unter dem Rheinauhafen gekümmert, um den Hochwasserschutz oder auch um die Möblierung des Geländes. Zudem hat sie das Schmutzwasserpumpwerk und die Fernwärmeabgabestelle bereitgestellt - und vieles mehr. Punkte, um die sich die Eigentümer der Baugrundstücke und deren Bauträger nicht mehr einzeln haben kümmern müssen.

Für die Erledigung von Aufgaben der Grundstückseigentümerin, wie z. B. Bewirtschaftung, Sicherheit und Sauberkeit, ist die eigens dafür gegründete Rheinauhafen Verwaltungsgesellschaft mbH (RVG) verantworlich.


ipartment

Was liegt wo im Rheinauhafen?

Der Hafenplan zeigt Ihnen, wo Sie was finden.

Im Rheinauhafen gilt:

Bitte fahren Sie Schrittgeschwindigkeit!

Sperrung Fußgängertreppe Severinsbrücke

Wegen Arbeiten am Bodenbelag wird die Fußgängertreppe ab Donnerstag, den 3. August 2017, für ca. zwei bis drei Wochen gesperrt. Die Häfen und Güterverkehr Köln AG bittet um Ihr Verständnis, vielen Dank!

Lieferzeiten im Rheinauhafen

Die Lieferzeiten sind montags bis samstags von 06.00 - 10.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr. Eine Anlieferung an Sonn- und Feiertagen ist nicht möglich.

Parken in der Rheinauhafen Tiefgarage

Was zahlen Kurzparker, Dauerparker, Inhaber von Zeit- und Geldwertkarten sowie die Besucher der KD und Museen? Besonders günstig - der Nachttarif: von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr morgens für 5,00 €. Die max. Durchfahrtshöhe beträgt 1,90 m. mehr

Hochwasserschutz

Infos zum Hochwasserschutz in Köln finden Sie auf www.steb-koeln.de.

111 Orte: Das Schokoladenmuseum

Mittags gut & günstig essen

Leone im Rheinauhafen, Joseph's Restaurant, (Rh)einwurf im Deutschen Sport & Olympia Museum und LONG.ISLAND GRILL&BAR bieten Ihnen täglich wechselnde Mittagsgerichte zum besonders günstigen Preis. Ebenso das Restaurant "Limani". Guten Appetit!

Unternehmen im Rheinauhafen

Eine Vielzahl von Unternehmen unterschiedlicher Branchen hat sich für den Standort Rheinaufhafen entschieden. Verschaffen Sie sich einen Überblick in den "Blauen Seiten"!

Übernachten im Rheinauhafen

Schlafen Sie gut - in ausgewählten Hotels in und um den Rheinauhafen herum. mehr

Hotspots im Rheinauhafen

Die Architektin Ana Maria Bermejo war wieder auf dem ehemaligen Hafenareal unterwegs und hat diesmal das Siebengebirge, das Kunsthaus Rhenania und das SILO 23 unter die Lupe genommen. Entstanden sind daraus drei weitere Beiträge, die sie mit der Radiowerkstatt im Katholischen Bildungswerk Köln produziert hat. mehr

Köln 23.8.2017