Baufeld 21 – Das Gebäude am Ubierring

Das Gebäude liegt an der Rheinuferstraße und orientiert sich durch respektvolle Reduzierung der Baumasse zum historischen Bayenturm. Sein Gesicht zeigt es auf der anderen Seite durch eine kopfhebende Geste zum Platz am Ubierring.

Der Zugang zu dem ca. 5.000 qm Bruttogrundfläche beherbergenden Gebäude erfolgt von der Rheinuferstraße aus. Auf der anderen Seite wird das Gebäude auch vom Mittelboulevard des Rheinauhafens erschlossen, welcher alle Gebäude des Hafengebietes verbindet. Durch die Lage direkt am Ubierring, also mit seiner starken Präsenz zur Stadt, genießt der Nutzer eine optimale Anbindung an sämtliche Netze des ÖPNV aber auch des Individualverkehrs, da hier die Ein- und Ausfahrt der Rheinauhafentiefgarage direkt an der Rheinuferstraße liegt.
Architektur und Design
Die rhythmisch gegliederte und widerstandsfähige Ziegellochfassade bietet guten Schutz gegen den Lärm und Schmutz der Rheinuferstraße und bildet einen angenehmen Kontext zum denkmalgeschützten Bestand. Die zum Rhein orientierten Köpfe des Gebäudes bieten interessante Ausblicke auf den Fluss und den spannenden Mix aus historischer und moderner Architektur des Rheinauhafens.

Das modulare Nutzungskonzept
Die erdgeschossigen Flächen an der Rheinaupromenade bieten attraktive Darstellungsmöglichkeiten für exklusive Repräsentanzen, Cafés, Bars oder Restaurants. Die darüber liegenden Ebenen bieten ca. 800 Quadratmeter mietbare Fläche und sind in bis zu drei Mieteinheiten pro Geschoss unterteilbar. Die Flächen sind so konzipiert, dass sowohl Standard-Bürolösungen mit Zellenstruktur als auch Großraumbüros darstellbar sind. Das Gebäude verfügt über eine mechanische Lüftungsanlage mit unterstützender Kühlung und entsprechendem Luftwechsel. Da die Anlage mit regenerativen Energien betrieben wird, ist hoher Komfort bei niedrigen Nebenkosten gewährleistet.
  • Fakten

    • Investor: Baufeld 21 Rheinauhafen Köln GmbH & Co. KG
    • Nutzung: Geschäftshaus
    • Flächen: ca. 5.000 qm Bruttogrundfläche
    • Projektvolumen: 11,5 Millionen Euro
    • Planung: Prof. Ulrich Coersmeier GmbH, Köln www.coersmeier.com
    • Baubeginn: Frühjahr 2007
    • Fertigstellung: Juni 2008

    Kontakt
    Warburg-Henderson Kapitalanlagegesellschaft für Immobilien mbH
    Fuhlentwiete 12
    20355 Hamburg



ipartment

Was liegt wo im Rheinauhafen?

Der Hafenplan zeigt Ihnen, wo Sie was finden.

Im Rheinauhafen gilt:

Bitte fahren Sie Schrittgeschwindigkeit!

Parken in der Rheinauhafen Tiefgarage

Was zahlen Kurzparker, Dauerparker, Inhaber von Zeit- und Geldwertkarten sowie die Besucher der KD und Museen? Besonders günstig - der Nachttarif: von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr morgens für 5,00 €. Die max. Durchfahrtshöhe beträgt 1,90 m. mehr

Hochwasserschutz

Infos zum Hochwasserschutz in Köln finden Sie auf www.steb-koeln.de.

111 Orte: Das Schokoladenmuseum

Mittags gut & günstig essen

Leone im Rheinauhafen, Joseph's Restaurant, (Rh)einwurf im Deutschen Sport & Olympia Museum und LONG.ISLAND GRILL&BAR bieten Ihnen täglich wechselnde Mittagsgerichte zum besonders günstigen Preis. Ebenso das Restaurant "Limani". Guten Appetit!

Unternehmen im Rheinauhafen

Eine Vielzahl von Unternehmen unterschiedlicher Branchen hat sich für den Standort Rheinaufhafen entschieden. Verschaffen Sie sich einen Überblick in den "Blauen Seiten"!

Übernachten im Rheinauhafen

Schlafen Sie gut - in ausgewählten Hotels in und um den Rheinauhafen herum. mehr

Hotspots im Rheinauhafen

Die Architektin Ana Maria Bermejo war wieder auf dem ehemaligen Hafenareal unterwegs und hat diesmal das Siebengebirge, das Kunsthaus Rhenania und das SILO 23 unter die Lupe genommen. Entstanden sind daraus drei weitere Beiträge, die sie mit der Radiowerkstatt im Katholischen Bildungswerk Köln produziert hat. mehr

Köln 27.3.2017